Herzliche Einladung zu dem nächsten Konzert :

 

Donnerstag (Himmelfahrt), 10. Mai 2018, 17.00 Uhr

 

in der Aula des

Albrecht-Dürer-Gymnasiums

Heinitzstr. 73, 58097 Hagen

 

MUSIKALISCHES EXPERIMENT

 

 

Gegenüberstellung

Bach und Moderne

 

Zwei Uraufführungen

 

Neue Werke über das Thema Friedrichs des Großen aus dem Jahre 1747

 

von

 

Michael Schultheis

und Roland voit

 


Im Rahmen der

XIV. Festlichen Tage barocker Musik

führt das Hagener Kammerorchester auf :

 

Johann Sebastian Bach : Musikalisches Opfer BWV 1079

(Barocke Komposition aus dem Jahr 1747

über das Thema Friedrichs des Großen)

 

Michael Schultheis :

Bach in den Sternen

(Moderne Komposition aus dem Jahr 2017

über das Thema Friedrichs des Großen

im Stil „Soundtrack“ / Uraufführung)

1. Der Blick auf die Erde

2. Blick auf den See

3. Tanz mit der Ewigkeit

4. Alles dreht sich

5. …nach Hause bin ich gekommen

6. Loslassen

7. Es war doch ein schönes Leben

8. Ich hab die Nacht geträumet

9. Bach in den Sternen

 

Roland Voit :

Das Labyrinth im Schlosspark

(Drei Sinfonische Bilder)

 (Komposition aus dem Jahr 2017

über das Thema Friedrichs des Großen

im Stil Robert Schumanns )

1. Bild : Geheimnisvoller Weg in das Zentrum des Irrgartens

2. Bild : Barocker, königlicher Pavillon in der Mitte

3. Bild : Verwirrende Winkel bis zum Ausgang des Labyrinths

 

Das Hagener Kammerorchester

Leitung : Annette Lucas-Sinn

 

Ein hochinteressantes und modernes Experiment mit einem sehr alten Thema:

 

 

Zwei neue Kompositionen aus dem Jahr 2017 über das Thema, das König Friedrich der Große für den Besuch des Komponisten Johann Sebastian Bach in Schloss Sanssouci vorbereitet hatte.

 

Das 1747 auf diesem Thema des Königs entstandene sechsstimmige Werk nannte Bach das „Musikalische Opfer“.

Es wird zunächst diese barocke Komposition zu hören sein,

danach folgen die Uraufführungen der beiden neuen Werke für Orchester.

 

 

 

 

Herzliche Einladung auch zu den weiteren Kursen und Konzerten :

 

 

Bischöfliche Kirchenmusikschule Essen

Basiskurs Theorie

 

Vorbereitung an sechs Vormittagen (10.45-13.45 Uhr) auf die Aufnahmeprüfungen an der BKMS

 

Termine :

Sa. 26.5.

Sa. 16.6.

Sa. 23.6.

Sa. 30.6.

Sa. 7.7.

Sa. 1.9.

 

Schulung in Gehörbildung, Harmonielehre, Kadenzspiel, Tonleitern …

 

Dozent : Kantor Roland Voit (Hagen)

Ort : Bischöfliche Kirchenmusikschule Essen

Klosterstr.4

45127 Essen

 

(Außerdem bietet die BKMS zum Sondertarif an :

10 x 30 Minuten Instrumentalunterricht zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung,

Anfragen bitte an den Schulleiter joergstephan.vogel@bistum-essen.de )

 

Evang.-Freikirchliche Kirche am Widey

Sonntag, 8. Juli 2018, 17.00 Uhr

 

 

Konzert im Dialog

 

 

Die schönsten Werke Bachs

 

 

Toccata und Fuge d-moll (BWV 565)

 

 

Jesus Christus unser Heiland, der von uns den Zorn Gottes wand (BWV 688)

Transkription für Querflöte, Violoncello Orgel (mit ausgesetzten Generalbass)

(c.f. im Pedal)

 

 

Gambensonate D-Dur (BWV 1029)

 

-                           Adagio

-                           Allegro

-                           Andante

-                           Allegro

 

 

Fuge G-Dur (BWV 577)

 

 

Dies sind die heilgen zehn Gebot (BWV 678)

Transkription für Querflöte, Violoncello Orgel (mit ausgesetzten Generalbass)

(c.f. im Kanon in der Orgelstimme, Alt 1 und Alt 2)

 

 

Sonate g-moll für Flöte, konzertante Orgel und Cello (BWV 1020)

 

-                           Allegro

-                           Adagio

-                           Allegro

 

 

Schmücke dich, o liebe Seele (BWV 654)

Transkription für Querflöte, Violoncello Orgel (mit ausgesetzten Generalbass)

(c.f. in der Oberstimme der Orgel)

 

 

 

Toccata F-Dur (BWV 540,1)

 

 

Tetsuo Kugai, Querflöte

Rolf Petrich, Violoncello

Roland Voit, Orgel und Erläuterungen

 

 

 

Organ recital „Virgin Mary”

in the Catholic Episcopal Cathedral / Dome of Washington

Basilica of the National Shrine of the Immaculate Conception

Washington, D.C., U.S.A.

 

Sunday, 22nd of July 2018, 6 p.m.

 

My soul doth magnify the Lord : and my spirit hath rejoiced in God my Saviour.

For he hath regarded : the lowliness of his handmaiden.

For behold, from henceforth : all generations shall call me blessed.

For he that is mighty hath magnified me : and holy is his name.

 

Claudio Monteverdi (1567 – 1643)

Magnificat anima mea / My soul doth magnify the Lord

- Magnificat

- Ania mea

- Gloria Patri

- Sicut erat

 

Johann Pachelbel (1653 – 1706)

Magnifcat anima mea / My soul doth magnify the Lord

 

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)              

Fugue about Magnificat :

Meine Seele erhebt den Herren / My soul doth magnify the Lord

  

 

Franz Liszt (1811 – 1886)

Evocation á la Chapelle Sixtine

(with : Wolfgang Amadeus Mozart : Ave verum)

Hail, true body
born of the Virgin Mary,
Who truly suffered, sacrificed
on the Cross for man,
Whose pierced side overflowed
with water and blood,
Be for us a foretaste
In the test of death.

 

Pellegrino Santucci (1921 – 2010)

Salus infirmorum (cantus firmus „Stabat mater dolorosa”)

 

 

Charles-Marie Widor (1844 – 1937)

Sinfony Nr. 2 D major

               - Praeludium Circulare (Andantino)

- Pastorale

- Andante

- Salve Regina

- Adagio

- Finale

 

Organ : Kantor Roland Voit (Hagen / Germany)

 

 

St. Matthew-Church

San Francisco

California, U.S.A.

Saturday, 28. Juli 2018, 7 p.m.

 

 Italienische Meisterwerke aus der Barockzeit

 

Tomaso Albinoni (1671 – 1750/51)

Concerto (F major) del Tomaso Albinoni appropriato all’ Organo per Johann Gottfried Walther

 

Arcangelo Corelli (1678 – 1741)

Sonata X a minor

 

Domenico Scarlatti (1685 – 1757)

Fuga d minor (Andante moderato)

 

Giovanni Battista Martini (1706 – 1784)

Sonata V g minor

 

Giulio Taglietti (zum 300. Todesjahr) (~ 1660 – 1718)

Concerto (Bb major) del Sigr. Taglietti appropriato all’ Organo per Johann Gottfried Walther

 

Tomaso Albinoni (1671 – 1750/51)

Adagio g minor

 

Domenico Scarlatti (1685 – 1757)

Sonata C major (Oytabado e tortorilla)

 

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Concerto nach italienischem Gusto / Concerto with Italian Gusto

(Italian Concert F major)

 

Organ :

Kantor Roland Voit (Hagen / Germany)

 

 

 

 

 

Organ Recital

Catholic Episcopal Cathedral / Dome of San Francisco

Cathedral Saint Mary of the Assumption

California, U.S.A.

 

„Anniversaries 1668 – 1718 – 1768 – 1818 – 1918”  

 

Sunday, 29th of July 2018, 4 p.m.

 

Charles Gounod (1818 – 1893)

Marche Nuptiale

 

Michel Blavet (1700 – 1768)

Sonata d minor op. 2, no. 2

 

(f

Giulio Taglietti (um 1660 – 1718)

Concerto (Bb major) del Sigr. Taglietti

appropriato all’ Organo per Johann Gottfried Walther

 

 

François Couperin (1668 – 1733)

Offertoire sur les Grand Jeux

 

 

Charles Gounod (1818 – 1893)

Offertoire pour Grand Orgue

 

 

Claude Debussy (1862 – 1918)

Fugue c-moll

 

 

Claude Debussy (1862 – 1918)

Le cathedral engloutie

 

 

Charles Gounod (1818 – 1893)

Marcia Pontificia

 

 

Organ : Kantor Roland Voit (Hagen / Germany)

 

 

 

Max-Reger-Musikschule Hagen

Intensivkurs Gehörbildung und Harmonielehre

zur Vorbereitung auf die theoretischen Aufnahmeprüfungen an den Musikhochschulen

 

Montag, 13. August 2018 bis Freitag 17. August 2018

jeweils von 10.45 bis 16.45 Uhr

Ort : Max-Reger-Musikschule der Stadt Hagen,

Dödterstr. 10

58095 Hagen

 

Unterricht in Gehörbildung, Harmonielehre, Tonsatz, Tonleitern, Formenlehre, Fehlerkorrektur …

Dozent : Roland Voit, Hagen

 

Fünf Klausuren à 60 Minuten,

Korrektur und Besprechung der Klausuren

 

Kosten : 169.- €

Anmeldungen bitte über das Sekretariat der Musikschule : Frau annette.milazzo@stadt-hagen.de

oder über den Dozenten : Herrn roland-voit@arcor.de

 

Anmeldeschluss : 12.7.2018

 

 

 

Max-Reger-Musikschule Hagen

Intensivkurs Gehörbildung und Harmonielehre

zur Vorbereitung auf die theoretischen Aufnahmeprüfungen an den Musikhochschulen

 

Mittwoch, 2. Januar 2019 bis Sonntag 6. Januar 2019

jeweils von 10.45 bis 16.45 Uhr

Ort : Volkshochschule der Stadt Hagen

Wehringhauser Str. 38

58089 Hagen

 

Unterricht in Gehörbildung, Harmonielehre, Tonsatz, Tonleitern, Formenlehre, Fehlerkorrektur …

Dozent : Roland Voit, Hagen

 

Fünf Klausuren à 60 Minuten,

Korrektur und Besprechung der Klausuren

 

Kosten : 169.- €

Anmeldungen bitte über das Sekretariat der Musikschule : Frau annette.milazzo@stadt-hagen.de

oder über den Dozenten : Herrn roland-voit@arcor.de

 

Anmeldeschluss : 15.12.2018